[ Herunterladen eBook ] Der Steppenwolf (Suhrkamp BasisBibliothek)Autor Hermann Hesse – Papercuts.co

Text Und Kommentar In Einem Band In Der Suhrkamp BasisBibliothek Erscheinen Literarische Hauptwerke Aller Epochen Und Gattungen Als Arbeitstexte F R Schule Und Studium Der Vollst Ndige Text Wird Erg Nzt Durch Anschaulich Geschriebene Kommentare Ich habe den Steppenwolf zum dritten Mal gelesen, und das Buch hat mir von Mal zu Mal weniger gefallen Als junger Leser vor vielen Jahre war ich noch begeistert von dem Roman Das ging nicht nur mir so Hesses Steppenwolf wurde zu einer Ikone der Hippie Bewegung, eine Band, die die Filmmusik zu Easy Rider beisteuerte, benannte sich nach dem Roman Dieser landete im Giftschrank amerikanischer Bibliotheken, weil man die Jugend vor ihm besch tzen wollte die sicherste M glichkeit, um eben diese Jugend f r ein Buch zu interessieren Schlie lich bekam Hesse sogar den Nobelpreis f r das Werk All das deutet auf einen zeitlosen Klassiker hin Umso schwerer ist es zu verstehen, dass der Roman beim Wiederlesen so blutleer und angestrengt wirkt, dass er eher Langeweile, als Aufregung und Aufruhr verbreitet.Der Roman enth lt eine zentrale Botschaft, die der Autor dem Leser mit missionarischem Eifer immer und immer wieder vor Augen f hrt Die menschliche Psyche ist kein abgeschlossenes Ganzes, kein von allem anderen getrenntes Individuum Vielmehr beinhaltet sie viele widerspr chliche Pers nlichkeiten so wie der Protagonist Harry Haller, der in sich auch einen Steppenwolf tr gt, einen wilden, antib rgerlichen, triebhaften Einzelg nger Diese Erkenntnis war schon in den 20er Jahren, als Hesse das Buch schrieb, nicht mehr originell, heute pfeifen sie die Spatzen von den D chern.Und der Skandal All das, was in den Zwanzigern noch f r Pfeffer und Exotik sorgte und die sp teren Hippies ansprach, lockt heute auch keinen Hund mehr hinter dem Ofen vor ein antib rgerlicher Affekt, der sich im Drogenkonsum und in wildem Sex u ert, geheimnisvolle fern stliche Mystik, Tanz und Party wie die heutigen Jugendlichen sagen w rden als Mittel der Erl sung, der Reiz der zwitterhaften Hermaphroditen auch noch mit den Namen Hermann und Hermine , die nur schamhaft angedeutete Homoerotik usw.Man kann es einem Buch nicht zum Vorwurf machen, dass sein Thema irgendwann berholt ist, aber man kann ihm vorwerfen, dass es schlecht geschrieben ist, und genau das trifft hier zu Der Autor vertraut den literarischen Mitteln nicht, um seine Botschaft zu verk nden, stattdessen wird immer wieder Klartext gesprochen Die einzelnen Figuren erkl ren immer wieder langatmig, was es mit Harrys Steppenwolf Natur auf sich hat Der Gipfel ist dann das Traktat vom Steppenwolf , eine Lekt rehilfe , die in den Roman integriert ist Der Steppenwolf ist gerade Pflichtlekt re f r die Abiturienten in Baden W rttemberg Ob man junge Menschen, die meist nur noch widerwillige Leser sind, so f r Literatur begeistern kann Es bleiben Zweifel. Mit gro er Begeisterung ber Hermann Hesse, die Siddharta und Demian geschuldet ist, st rzte ich mich in meinen 3 Hesse Das Buch fing wirklich interessant und spannend an Irgendwann klang die Spannung total ab Wenn man sich in einer hnlichen Lebenssituation befindet, kann dieses Buch unter Umst nden interessant sein Mich hat es allerdings nach dem 1 Drittel nur noch gelangweilt Habe es aus Begeisterung vor dem Autor trotzdem fertig gelesen Nun ja alles in allem entt uschend und bei weitem nicht so aufschlussreich und packend wer das liest sollte zumindest einen langen Atem mitbringen